Viele fleißige Hände packen am, um die schweren Balken unter das Dach zu bekommen

 

Durch das offene Fenster im Turm sollen diese gelangen.

 

Und da kommt auch schon die Verstärkung.

 

 

Und schon schweben sie nach oben,

 

 

wo sie mit viel Kraft und Geduld in die vorgesehenen Löcher eingefädelt werden.